Stationen


Vorübergehend veröffentliche  ich hier meine beruflichen Stationen. 

 

Mitgliedschaften und Ehrenämter:

Vorstand des Vereins "8001"

Vorstandsmitglied der "Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Schleswig Holstein"

Vorstandsmitglied von "Kunst&Co"
Mitglied in der "Kulturwerkstatt Kühlhaus e.V."
Mitglied im Verein "Flensburger Norden"
Entscheidungsgremium des Fonds "Wir im Quartier"

 

Berufliche Abschlüsse
Kaufmännische Ausbildungen
Garten und Landschaftsgestaltung
Zert. Kultur Marketing und Medien Manager

 

2013 bis heute

Von Dezember 2013 bis Januar 2018 hauptberuflich tätig für Kühlhaus e.V. in Flensburg

-Booking für Jazz und andere Konzerte und Veranstaltungen

-Management für soziokulturelle Projekte, Vortrags- und Bildungsveranstaltungen, Kooperationsprojekte
-Management "Kindertheater des Monats" 

-Vereinsverwaltung 
---
Mitglied im Vorstand von Kunst&Co

Seit Ende 2014 ehrenamtliche Leitung des soziokulturellen Projekts im Stadtteilhaus am Nordertor in Flensburg 
Mitglied des Vergabegremiums " Verfügungsfonds Sanierungsgebiet Neustadt" bis 2017
Mitglied des Vergabegremiums " Intergenerativer Fonds "Wir im Quartier" seit 2018 

 

2009-2013

Zertifikatsstudium „Kultur und Medienmanagement" , Ausbildung zum geprüften Kultur Marketing Manager.

Ehrenamtliche künstlerische Leitung des temporären soziokulturellen Zentrums "KKI-Laboratorium" in Flensburg  

 

2008

Vollzeit Stadtteilkultur Management und Öffentlichkeitsarbeit im Flensburger Norden  von Juli 2008 bis Juli 2012.

Ehrenamtlich Deutsch Polnisches Kunst und Kultur Projekt „Partnership„.

Mitglied des Kuratorenteams für das Projekt „Kunstraum Schlei 2008„ für die Landesgartenschau in Schleswig.

 

2003 - 2007

Freiberufliche Tätigkeiten,

-u.a. Beratungs/Gründungscoach für Seminaranbieter  in der Öko- und Gesundheitsbranche.

-Beratung von Einzelhandelsunternehmen im Bereich Öko

Ehrenamtlich Konzeption und Durchführung von Kulturprojekten.

 

ab 1993-2003  

Konzeption, Planung  und Umsetzung "Gemeinschaftlich organisierter Naturkostfachhandel" als Kooperation in Flensburg. Geschäftsführer des  Projekts von 1993 bis 2002. Zuletzt  4 Angestellte. 360.000 Euro Umsatz/Jahr.

Dieses Projekt war sicher eines der ersten Crowdfunding-Projekte in der Republik.

 

- 1994 – 1998

Zunächst ehrenamtlicher, später teilzeitangestellter Geschäftsführer der „Wald-Dorf-Entwicklungsgesellschaft mbH“,

die ein Kasernengelände kaufte und die Umwandlung in ein ökologisches Wohnprojekt mit 36 Wohneinheiten und einem Kultur- und Gemeinschaftshaus plante und umsetzte.


 

Zertifikatsstudium 2009  bis 2013 

Abgeschlossene Seminare im Rahmen der Qualifizierung und Weiterbildung Kultur Marketing und Medien Management

  • Presse und Medienarbeit für Kultureinrichtungen
    04.03.2011 – 06.03.2011 bei  Astrid Bomhardt, Pressechefin NDR Kultur
  • Kultur Marketing Management I
    01.04.2011  - 03.04.2011 bei Prof. Dr. Armin Klein ( "Kultur Infarkt" )
  • Storytelling
    10.06.2011 – 12.06.2011 bei Christoph Baumanns
  • Rechtsgrundlagen im Kulturbetrieb
    01.07.2011 – 03.07.2011 bei  Fach RAin Mandy Risch-Kerst
  • Kultur Marketing Management II
    02.09.2011 – 04.09.2011 bei  Guido Froese, Geschäftsführer Nordkolleg
  • Vertragsgestaltung
    23.09.2011 – 25.09.2011, beiFach RAin Mandy Risch-Kerst
  • Besucherforschung und Evaluation
    04.11.2011 – 06.11.2011 bei  Dr. Nora Wegner
  • Kultursponsoring
    18.11.2011 – 20.11.2011 bei  Lorenz Pöllmann
  • Wege durch den Behördendschungel
    04.05.2012 – 06.05.2012 bei Fach RAin Mandy Risch-Kerst
  • Radiofeature
    08.11.13 bis 10.11.13 bei  Michael Lissek

Fernseminare 2010 an der Hochschule für Musik und Theater(KMM) in Hamburg:

  • Einführung in die Kultursoziologie
  • Führung und Entwicklung von Organisationen
  • Rechtliche Grundlagen im Kulturmanagement

Präsenz-Seminare an der Hochschule für Musik und Theater(KMM)  in Hamburg:

  • Einführung Fundraising
    19.11.2010, Jaana Rasmussen, KMM Hamburg
  • Stadtteilentwicklung durch Kultur
    07.05.2010, Yvonne Fietz, KMM Hamburg
  • Kultur und Medienmanagement
    23.10.2009, Prof. Dr. Friedrich Loock, KMM Hamburg

 Abschlussarbeit 2013

"Der praktische Leitfaden für ehrenamtliche Kulturarbeiter/innen"  , DINA4, Teil 1 und 2, 42 Seiten und 24 Seiten